Du bist hier
Startseite > JSG > U15 – (SG) TSV Velden C1 > U15 C1 – Spielberichte 2018/19
Mannschaft  |  Spielberichte  |  Tabelle

06.10.2018 – JFG NDR Franken : (SG) TSV Velden1 0:8 (0:4)
Einen nie gefährdeten Auswärtsdreier fuhren die SG‘ler bei der JFG NDR Franken ein. Die Veldener konnten durch einen Hattrick von F. Roos schnell mit 0:3 (2., 4.+10. Min.) in Führung gehen. M. Diersch sorgte bereits in der 15. Minute mit seinem 0:4 für die frühe Vorentscheidung. Auch die zweite Hälfte wurde von den Bengadzdooler dominiert. Die Defensive unterband sämtliche Offensivbemühungen der Heimmannschaft und N. Kreuzer im Tor der Gäste verbrachte einen ruhigen Nachmittag. Der Keeper des Gastgebers hielt hervorragend und verhinderte durchaus eine zweistellige Niederlage. Trotzdem konnten die Mannen um R. Reiser, F. Mattes und C. Hardung noch vier weitere Tore durch F. Deinzer (46.), 2mal F. Roos (56.+60.) und A. Beck (63.) erzielen. In der spielerisch stark auftretenden SG bereiteten, neben den bereits schon genannten Spielern auch alle anderen Spieler den Weg zum hoch verdienten 0:8.

Das nächste Meisterschaftsspiel der (SG) TSV Velden1 findet am Samstag, den 13.10.2018 um 14:30 Uhr gegen die (SG) SV Kleinsendelbach auf der Sportanlage an der Bernhecker Straße in Plech statt.


29.09.2018 – (SG) TSV Velden1 : SK Lauf2 6:0 (4:0)
Einen nie gefährdeten 6:0 Heimsieg konnten die Veldener nach einem 4:0 Halbzeitstand einfahren. Dabei hatte der Gast von Zeit zu Zeit durchaus spielerisch sehenswerte Ansätze, konnte sich jedoch körperlich letztendlich nicht durchsetzen. Auf Grund des Spielverlaufs hätten die SG‘ler den Schwerpunkt mehr auf spielerische Elemente setzen können, auch wenn es trotz oder gerade wegen einiger Umstellungen in der zweiten Halbzeit schöne Spielzüge zu sehen gab. Hervorzuheben ist die gezeigte geschlossene Mannschaftsleistung und die teilweise gezeigten Kombinationen, somit scheint die C1 der (SG) TSV Velden endgültig in der Kreisliga angekommen zu sein. Die Tore erzielten
J. Schuster in der 13.+34., F. Roos 18.+30., sowie F. Mattes in der 38.+63. Minute und die SG belegt aktuell Platz 4 in der KL1 Erl./Peg..


21.09.2018 – TSV Ebermannsstadt : (SG) TSV Velden1 1:0 (0:0)
Die (SG) TSV Velden war in der ersten Halbzeit deutlich besser im Spiel, als die Gastgeber, auch wenn insgesamt gesehen nur wenig spielerische Elemente einflossen. Leider wurden auf Seiten der Gäste vier Großchancen vergeben, wobei aber der Ärmerstooder Keeper eine starke Leistung abrufen konnte. Die Abwehr der SG’ler stand nicht nur in der 1. Halbzeit gut und lies kaum Torchancen zu. Nach Wiederanpfiff gelang dem Gastgeber ein glückliches Tor aus durchaus abseitsverdächtiger Situation. Letztendleich schob aber ein Veldener Abwehrspieler den Ball zum 1:0 endgültig über die Linie. Danach gelang nicht mehr viel, wobei man den Jungs bescheinigen muss, dass sie sich nie aufgaben und noch 3 sehr gute Torchancen erspielten. Eine unglückliche und an den Torchancen gemessen, durchaus vermeidbare 1:0-Niederlage.

Das nächste Meisterschaftsspiel der (SG) TSV Velden1 findet am Samstag, den 29.09.2018 um 14:30 Uhr gegen den SK Lauf2 auf der Sportanlage an der Bernhecker Straße in Plech statt.


15.09.2018 – (SG) TSV Velden1 – SV Weilersbach 5:3 (1:1)
Den ersten Auftritt in der Kreisliga bestand die (SG) TSV Velden mit Bravour und fuhr mit einem 5:3-Heimsieg einen sehr wichtigen Dreier ein. Das Spiel begann beidseitig verhalten und die Gäste verhielten sich taktisch abwartend und hatten ihr Spiel auf Konter ausgelegt. Mit einem schnellen und zielgerichteten Spielzug über rechts konnte die Heimmannschaft die Abwehr überspielen und das 1:0 erzielen. Das 1:1 fiel bei dem Versuch, das Spiel auf die andere Seite zu verlagern, doch ein Gästespieler erkannte dies und konnte den Fehler nutzen. Danach konnte man ein Chancenplus auf Seiten der SG verzeichnen, erzielte aber keine weiteren Tore. Gleich nach der Pause gab es ein regelrechtes Angriffsfeuerwerk. Die SG erhöhte nach einem Konter, einem Angriff und einer Unachtsamkeit der Gäste auf 4:1. Die Weilersbacher gaben aber zu keiner Zeit des Spiels auf und so endete das faire und sehr intensiv geführte Spiel mit 5:3. Bemerkenswert war der Dreierpack innerhalb von 3 Minuten von F. Roos in der 38., 40. und 41. Minute.

Das nächste Meisterschaftsspiel der (SG) TSV Velden1 findet am Freitag, den 21.09.2018 um 17:30 Uhr bei der TSV Ebermannstadt auf der Sportanlage an der Sportplatzstrasse statt.

Top